So strahlst Du heller als der Christbaum

Glitzer ist nicht nur was für kleine Mädchen oder Eiskunstläuferinnen – für mich gehört es in die Weihnachtszeit wie Lebkuchen und Tannenbäume. An Heiligabend erreicht mein Glitzerrausch jedes Jahr seinen Höhepunkt, in Form eines All-Over-Looks mit dem Motto: shine bright!



von Aline Ganguin

„Ich schenk dir einen Glitzerstern“, heißt es in der Weihnachtsversion von „Ich schenk dir einen Regenbogen“, dem beliebten Kinderlied. Als Kind liebte ich die Lieder von Dorothée Kreusch-Jakob und meine Eltern haben jedes Jahr zur Weihnachtszeit die stundenlange Autofahrt zu meinen Großeltern mit lauter Kindermusik aus dem CD-Player und einem noch lauter singenden Kind auf dem Rücksitz widerspruchslos ertragen.
Wir feiern Weihnachten zwar immer noch jedes Jahr bei meinen Großeltern, mein Musikgeschmack hat sich allerdings inzwischen in die Richtung Hip-Hop, Indie und ein bisschen Pop verändert – was meinen Eltern nicht unbedingt lieber ist. Was an Weihnachten, wie in besagtem Lied, aber trotzdem nicht fehlen darf ist Glitzer, und zwar viel davon!


Mein eigenes Glitzerfest

Um an Heiligabend neben dem strahlenden Christbaum nicht wie ein graues Mäuschen zu wirken, hülle ich mich am liebsten selbst von oben bis unten in Glitzer – da kann Lametta einpacken! Natürlich will ich meine Großeltern nicht verschrecken, indem ich mich als riesige Discokugel verkleidet an den Festtagstisch setze.
Deswegen habe ich mir für Euch drei Outfits ausgedacht, bei denen an Glitzer nicht gespart wurde und in denen Ihr nicht für Getuschel (okay, vielleicht ein bisschen) unter den modisch eher weniger mutigen Familienmitgliedern sorgt. Ein weiteres Plus: Bequem und Couch-tauglich sind sie noch dazu!


Nicht nur für Girlies

Ihr denkt bei Glitzer immer noch an Barbie und Cinderella? Dann wird es Zeit Euren Glitzer-Horizont zu erweitern! Mode aus dem metallischen Garn (genannt Lurex) findet sich nämlich immer wieder auf den Laufstegen großer Designer und in den Schaufenstern Eurer Lieblingsläden. Ihr könnt ja bei Eurem nächsten Shopping-Marathon mal darauf achten, wie viele von den funkelnden Teilchen Euch ins Auge springen.
Alltagstauglich wird der Look ganz einfach, in dem man zum Glitzer-Rock ein schlichtes T-Shirt oder über das glitzernde Kleid eine matte Jacke trägt. „Gerade Frauen mit X-Figur steht ein schimmerndes Kleid.“, verriet die Münchner Stilexpertin Janine Katharina Pötsch in einem Artikel der SZ. „Dieser Figurtyp hat eine ausgeprägte Taille. Die Figur wirkt wie eine Sanduhr, Schultern und Hüften sind gleich breit. Wer eher eine A-Figur hat mit Schultern, die schmaler sind als die Hüften, greift besser zu einem Oberteil im Glitzer-Trend.“

Also auf geht’s: Lasst es funkeln!

Kommentare

  1. Uh ich bin ganz deiner Meinung Aline, an Weihnachten kann es nicht zu viel Glitzer sein! Diese Outfits entsprechen auch genau meinem Geschmack und ich mag es, dass sie nicht nur chic, sondern auch bequem sind. Schließlich will man ja an Weihnachten auch mal gemütlich auf der Couch sitzen und Plätzchen essen (oder in deinem Fall leckere Christstollen). Ich bin mir sicher, diese Looks werden deinen Großeltern auch gefallen :)

    Übrigens finde ich es toll, dass du noch eine Expertenmeinung von einer Stilexpertin eingebracht hast. Das wirft nochmal einen ganz anderen Blick auf die Outfits. :)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Weihnachtsfest,
    Carmen – http://carmitive.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      vielen Dank für Dein nettes Feedback! ❤️
      Schön, dass wir Dir eine Freude bereiten konnten 🙂

      Löschen
  2. Sehr hübsche Outfits hast du da zusammengestellt! Das letzte gefällt mir am besten, die glitzernden Streifen sind einfach toll =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die netten Worte, liebe Héloise! 🙂

      Löschen
  3. Liebe Aline,

    sehr schöne Outfits und ein cooler Text! Das Layout ist sehr schön clean.
    Glitzer kann es für mich nie genug geben, aber übertreiben muss man ja auch nicht.
    Bei diesen Looks ist das genau der richtige Glitzer-Grad. Und Platz für das Weihnachtsessen hat man in den Outfits auch noch :)

    Liebe Grüße
    Raffaela - https://unverbluemtblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Raffaela, wir freuen uns sehr über Deinen Kommentar ❤️
      Vielen Dank dafür, hab einen schönen Tag!

      Löschen
  4. Liebe Aline,

    ein sehr schöner Post. Ich finde ja, dass es zu Weihnachten nicht genug glitzern kann. Normalerweise mag ich zu
    viel Glitzer ja nicht, aber in der Weihnachtszeit passt es echt gut zur Stimmung.
    Mein Lieblingsoutfit ist das ja das erste. Die Farben harmonieren perfekt und der Body kombiniert mit der Hose macht den Look echt sehr lässig und nicht zu glamourös.
    Den Weihnachtssong kenne ich gar nicht. Werde ich mir natürlich gleich mal anhören.
    Ich wünsche dir und dem ganzen Cozy Life Team Frohe Weihnachten!!!

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Eva ❤️
      Schön, dass Du Gefallen an unseren Weihnachts-Outfits gefunden hast.
      Wir wünschen Dir schöne Feiertage 🙂

      Löschen
  5. Hey Aline! ☺️
    Ich habe dich gerade eben erst entdeckt, da ich auch auf Blogspot angefangen habe,und bin echt begeistert!! Dein Blog ist wundervoll 😍😅 Vielleicht möchtest du ja mal bei mir vorbei schauen 🙈: Wolkenzauber ☁️❄️ (Blogspot) Ich bin noch relativ neu aber ich gebe mir Mühe🙈☺️
    Bleib wie du bist, GLG Wolke ☁️❄️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wolke,
      wir schauen gerne mal auf Deinem Blog vorbei 🙂
      Vielen Dank für Deinen netten Kommentar!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Habe etwas Geduld bis er sichtbar wird, in der Zwischenzeit kannst Du dich weiter auf The Cozy Life umschauen. xx

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zurück in die Latzhose

Wir probieren's mit Gemütlichkeit